turnerschaft durlach - basketball

Organisationsplanung für die Saison 2021/22


Um einen Spielbetrieb mit mindestens 12 Mannschaften am Laufen zu halten gibt es eine Menge zu tun und auch hier gilt: Je mehr mit anpacken, umso einfacher wird es.

Bei den Auswärtsspielen ist es recht einfach, denn da benötigen wir nur den Transport zum Spielort, Trikots, Teilnehmerausweise und natürlich Spieler*innen.

Aufwändiger wird das bei Heimspielen, wo wir die Veranstalterfunktion haben.Links zu genaueren Beschreibungen der Aufgaben befinden sich im linken Fenster!

Aufbau und Bewirtung:
Teams, die zuerst spielen, kommen 60 Minuten vor Spielbeginn zum Aufbau (in Grötzingen genügen 45 Minuten!).
Für die Bewirtung benötigen wir Helfer*innen jeweils 30 Minuten vor Beginn eines Spiels für die Dauer von 2 Stunden. Das sollten bevorzugt Eltern der Spieler*innen dieses Spiels sein.
Von jedem an diesem Spieltag aktiven Team wird ein Kuchen erwartet!

Einlass und Hygienebeauftragter:
Einlasskontrolle benötigen wir 45 Minuten vor Spielbeginn. Desgleichen gilt für den Hygienebeauftragten. Diese Aufgaben können zwar von einer Person übernommen werden, sind im Idealfall aber zwei Personen.

Kampfgericht:
Spieler*innen des vorherigen oder anschließenden Spiels stellen Anschreiber*in, Zeitnehmer*in und 24-Sekunden-Zeitnehmer*in. Bei den Minis entfällt die 24-Sekunden-Zeitnahme.

Schiedsrichter: Für die Seniorenspiele kommen Schiedsrichter aus fremden Vereinen.
Jugendspiele werden von eigenen Schiedsrichter*innen geleitet, wobei mindestens eine*r eine gültige LSE- oder LSD-Lizenz besitzen sollte.

Abbau:
Teams, die als Letzte spielen, sind für den Abbau und Abschluß der Bewirtung zuständig.